Kursanmeldung

Für die Kursanmeldung müssen die folgenden Daten elektronisch erhoben, verarbeitet und speichert werden:

  • Bestands- und Kundendaten (Anrede, Vorname, Nachname, Strasse, PLZ, Ort, Geburtsdatum)

  • Kontaktdaten (Telefonnummer, E-Mailadresse)

Die elektronische Erfassung erfolgt zur optimalen Kursplanung und Rechnungserstellung. In dem vorliegenden Fall geht es um die Vertragsanbahnung und Vertragsabwicklung von Yogakursen. Die Rechtsgrundlage ist Artikel 6 Absatz b der DSGVO. Meinen Umgang mit Ihren Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Kursformular

Anmeldeformular

Kursanmeldung

Datenschutzerklärung

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.
- Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzhinweise.